Image

feinste Brauen

Beim Microblading wird mittels einer Handnadel (Blade), die in einem dafür vorgesehen Pen einsetzt wird, die Haut zuerst eingeritzt und dann die Permanent Make up Farbe eingebracht. Eine gute Härchenzeichnung mit der Microblading Methode an den Augenbrauen erfordert sehr großes Feingefühl und Geschick. Bei einer präzisen Microblading Härchenzeichnung werden ganz feine Härchen dicht aneinandergereiht und verlaufen wie bei einem natürlichen Brauenwuchs. Ziel ist es, die Augenbrauen so natürlich und fein wie irgendwie möglich zu pigmentieren. Das Endresultat sieht natürlich und homogen aus.

Unterschied zum Permanent Make Up

Anders als beim Permanent Make-up der Augenbrauen werden beim Microblading die Härchen einzeln und natürlich nachgezeichnet. Die Klinge des Microblading-Stifts ist erheblich dünner als die Nadel, die für das Permanent Make-up verwendet wird. So können präzisere und feinere Haare gezeichnet werden. Da außerdem die Vibration der Maschine wegfällt, sind die Konturen der Härchen exakter und dadurch noch natürlicher als beim Permanent Make-up.